Die Recycling-Kunstwerkstatt: Alte Sachen, um was draus zu machen!

Nicht wegwerfen, daraus kann man noch was machen: Bastelfreudige Kinder haben seit jeher ein ganz natürliches Verhältnis zum Upcycling, also dem Nutzen von Restmaterialien für neue Kreationen. Manchmal fehlen ihnen Techniken und Ideen, was man mit Blechbüchse, Plastikflasche und Co machen kann und welches Werkzeug dafür nutzt.

In diesem Werkstatt-Seminar wollen wir erkunden, was mit heutigen Rest-Materialien alles möglich ist, welche Schneidetechniken und Verbindungstechniken dafür geeignet sind, welche ungewöhnlichen Gestaltungsideen es gibt. Die Teilnehmer nehmen eine Menge Ideen für Gestaltung mit den Kindern mit, außerdem Know-how über sinnvollen und sicheren Werkzeugeinsatz, lernen neue Techniken und machen Erfahrungen mit gut geeigneten Werkzeuge für Kinder.

Aus "1-Euro-P?dagogik", erschienen bei wamiki (www.wamiki.de)

Windrad aus PlastikflascheVogel aus Plastikt?te

Tasche aus Fahrradschlauch

 

 

StrohhalmfahrradMilchi, der Mann aus der Milch-T?te - aus "Krempellkunst", erschienen 2015 bei HerderEntstanden beim Seminar "Recyclingkunst" in FreiburgRecycling-Kunst: Flaschen-Windr?der

Entstanden beim Seminar "Recyclingkunst" in Freiburg

„Die Recycling-Kunstwerkstatt: Alte Sachen, um was draus zu machen!“ weiterlesen

Schrott wird lebendig: Dinge auseinandernehmen und bauen mit Technik-Schrott

Wie sieht eigentlich der alte CD-Player innen aus, und wie kommt man da rein? Viele Kinder lieben es, Technik zu demontieren. Ziel dieses Seminars ist, diese Freude der Kinder am Auseinandernehmen und Auseinandersetzen mit Technik aufzugreifen, um aus gewonnenen „Schrotteilen“ wieder funktionierende kleine Maschinen o. ä. entstehen zu lassen. Themenbereiche wie „Stromkreis“ und „Mechanik“ werden dabei genauso gestreift wie das Thema ?kologie und Recycling. Verblüffende neue Fertigkeiten in Bezug auf Werkstattarbeit, auch für KollegInnen, die bisher glaubten, zwei linke Hände und keine Ahnung von Elektronik zu haben, sind garantiert. Mach einen Maker Space aus deiner Bauwerkstatt!

Bauen mit Technik-Schrottkunst 256OLYMPUS DIGITAL CAMERA

freiburg 084Schlaumachmaschine - aus "Bau dich schlau", erschienen 2015 beim Verlag das NetzIMG_0264 „Schrott wird lebendig: Dinge auseinandernehmen und bauen mit Technik-Schrott“ weiterlesen

Bau dich schlau – Konstruierend und spielend die Welt erschließen

Warum sollen Sie mit Kindern bauen? Weil Kinder von sich aus bauen. Weil sie dafür manchmal Erwachsene brauchen, als Unterstützer, Berater, Lehrmeister, Bestauner ihrer Werke. Und weil Erwachsene neue spannende Materialien bereitstellen können. Weil das, was Kinder beim Bauen tun und erleben, von Forschergeist viel mehr enthält als Experimente „von der Stange“. Weil Bauen dazu zwingt, sich auf eine Idee einzulassen und daran zu arbeiten, oft bis an den Rand der Verzweiflung, dann wieder bis zum beglückenden Ergebnis. Weil es beim Bauen um Fantasie geht und um Kreativität. Aber auch um neue Erkenntnisse: Wie funktioniert etwas, wie hält es, wie rollt das? „Bau dich schlau – Konstruierend und spielend die Welt erschließen“ weiterlesen

Krempelkunst – Werkstattkarten

Aus Krempel wird Kunst! Auf 20 laminierten DIN A4-Karteikarten finden sich vielfältige, direkt umsetzbare Ideen zum Arbeiten mit Recyclingmaterialien. Sie erlauben einen kreativen und experimentierfreudigen Zugang zum freien Gestalten mit Ausgedientem, Gefundenem und Gesammeltem – in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen für Kinder in Kita und Grundschule. Das Begleitheft informiert über Materialien, Werkzeuge, Arbeitsplatz-Einrichtung und geeignete Techniken. „Krempelkunst – Werkstattkarten“ weiterlesen

Papier und Pappe – Werkstattkarten

Mit dem dritten Set der KinderWerkstattKarten werden Kita-Ateliers und Grundschulwerkräume zu Kreativwerkstätten in Sachen Papier, Pappe und Kartonagen. Auf 20 laminierten DIN-A4-Karteikarten finden sich vielfältige, direkt umsetzbare Ideen zum Arbeiten mit Papier und Pappe in unterschiedlichsten Erscheinungsformen. Wie schon beim Kartenset „Krempelkunst“ liegt der Schwerpunkt bei alltäglichem, leicht zu beschaffendem Material, wie Verpackungen, Eierkartons oder Zeitungspapier. Die vorgestellten Aktionen erlauben einen kreativen, künstlerischen und experimentierfreudigen Zugang zu den jeweiligen Papiersorten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen für Kita- und Schulkinder. „Papier und Pappe – Werkstattkarten“ weiterlesen