Schrott wird lebendig: Dinge auseinandernehmen und bauen mit Technik-Schrott

Wie sieht eigentlich der alte CD-Player innen aus, und wie kommt man da rein? Viele Kinder lieben es, Technik zu demontieren. Ziel dieses Seminars ist, diese Freude der Kinder am Auseinandernehmen und Auseinandersetzen mit Technik aufzugreifen, um aus gewonnenen “Schrotteilen” wieder funktionierende kleine Maschinen o. ä. entstehen zu lassen. Themenbereiche wie “Stromkreis” und “Mechanik” werden dabei genauso gestreift wie das Thema ?kologie und Recycling. Verblüffende neue Fertigkeiten in Bezug auf Werkstattarbeit, auch für KollegInnen, die bisher glaubten, zwei linke Hände und keine Ahnung von Elektronik zu haben, sind garantiert. Mach einen Maker Space aus deiner Bauwerkstatt!

Bauen mit Technik-Schrottkunst 256OLYMPUS DIGITAL CAMERA

freiburg 084Schlaumachmaschine - aus "Bau dich schlau", erschienen 2015 beim Verlag das NetzIMG_0264 „Schrott wird lebendig: Dinge auseinandernehmen und bauen mit Technik-Schrott“ weiterlesen

Selbstgemacht spielt sich besser! Ein Spielzeugbau-Seminar

Gutes Spielzeug kann man bauen statt kaufen.  Wenn Erzieherinnen mit Eltern, Kindern oder im Team Spielzeug bauen, profitieren alle davon: Die entstehenden Dinge passen genau zu den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand der Kinder. Es macht Spaß, kreativ-handwerklich tätig zu sein. Kinder, aber auch Größere, erwerben beim Herstellen von Dingen handwerkliche Fähigkeiten und untersuchen nebenher technische Fragen ganz spielerisch. Werden Eltern mit einbezogen, begreifen diese beim Bauen ganz nebenbei, welche Bedürfnisse ihr Kind hat und wie man diese pädagogisch besser unterstützt als durch den bunten Kram im Kaufhaus.

In diesem Seminar zeige ich, wie und was gebaut werden kann. Die Palette reicht von Glitzerflaschen und Aktionstabletts für die ganz Kleinen über Wasserplanschanlagen und Schnellbau-Hütten bis zu Geduldsspielen und Flipper-Automaten für Größere. Materialien sind Alltagskram und Recyclingmaterial – ideal zum Weiterbauen!

AutowaschanlageSpielhaus aus Pappe Schaumbl?ser aus Plastikflasche

Kicker aus Pappe zum Pusten

„Selbstgemacht spielt sich besser! Ein Spielzeugbau-Seminar“ weiterlesen

Aus Material wird Klang: Musikinstrumente selber bauen

Wie entsteht Schall, wie entstehen Klänge? Naturwissenschaftlichen Fragestellungen wie diesen geht man mit Kindergartenkindern am besten nach, indem man selbst praktisch tätig wird. Ziel dieses Seminars ist es, die Frage nach der Entstehung von Klängen zu untersuchen, indem wir unterschiedliche Grundtypen von Musikinstrumenten in kindergartenmäßig einfacher Form nachbauen. Alltagsmaterialien sind unser Baumaterial, und statt hoher technischer Kenntnisse ist eher Experimentierfreude Voraussetzung für gutes Gelingen.

Als Ergebnis des Workshops entsteht im gemeinsamen Bauprozess eine große, gemeinsame Musikmaschine – bereit für die Aufführung des Schrottorchesters. Und die Teilnehmer erhalten neben einfachen Spielideen rund um das Thema Schall und Klang das notwenige Know how, um selbst einfache und kompliziertere Instrumente mit ihren Kindern zu bauen.

KlangobjektKanisterbass Multi-Klang-Objektdiverse Instrumente

Trommel aus AbflussrohrWald-Klangobjekt

 

 

 

 

 

„Aus Material wird Klang: Musikinstrumente selber bauen“ weiterlesen

Inhouse-Teamfortbildungen

Lust auf eine maßgeschneiderte Teamfortbildung zu kreativen und pädagogischen Basisthemen? Ich komme gerne zu Inhouse-Fortbildungen zu Ihnen.

Lust auf eine maßgeschneiderte Teamfortbildung zu kreativen und pädagogischen Basisthemen? Ich komme gerne zu Inhouse-Fortbildungen zu Ihnen.
Einen Tag neue Ideen für gestalterisches Tun in der Krippe entwickeln, das Thema Technik für Kindergarten und Hort entdecken, gemeinsam über gute Konzepte für Dokumentation und Elternarbeit entwickeln? Oder wie wäre ein Tag zum Thema “Spielzeug bauen”?
Ich mache gerne ein individuelles Angebot für einen kreativen, belebenden Teamtag!

Themen könnten sein:

“Ideen für das Bauen” – ein praktischer Tag zum Thema “Bauen” mit Raum- und Materialberatung und vielen Objekten, die die Kinder in nächster Zeit weiterauen werden – wetten?

“Spielzeug für die Kleinsten” – ein Praxistag, bei dem wir Spielzeuge für ganz kleine oer größre Kinder bauen – und nebenbei über die Bedürfnisse der Kinder ins Gespräch kommen.

“Digital – ganz kreativ und genial” – ein Praxistag, bei dem PC, Smartphone und Tablet als kreative Werkzeuge erprobt werden – zum Beispiel als Spiel-Ideen-Bringer oder zum Filmproduzieren.

“Farbenspiele – Matschen, Malen, Knten” – ein bunter Tag, bei dem wir Ideen für die Begegnung kleiner Kinder mit Farbe und Co ausprobiereren. Mit Raum- und Materialberatung!